Internationaler Kinderkrebstag 2007

/, Publikationen/Internationaler Kinderkrebstag 2007

Internationaler Kinderkrebstag 2007

Eines von 500 Kindern erkrankt in seinen ersten 15 Jahren an Krebs.
Bei 210 bis 230 Kindern in der Schweiz wird jedes Jahr die Diagnose Krebs gestellt.
Für jedes dieses Kinder, wie aber auch für die Eltern und Geschwistern bedeutet diese Diagnose den Zusammenbruch der gewohnten Welt. Aus diesem Grund hat die internationale Vereinigung der Elteren krebserkrankten Kindern den 15. Februar zum internationalen Kinderkrebstag ausgerufen.
Die Krebsliga Schweiz verkauft in Zusammenarbeit mit der schweizerischen Post Plüschbärchen mit einer orangefarbenen Schleife. Dieses Stofftier kostet 18.-Fr., wovon der grösste Teil vollumfänglich an die Aktionen der Krebsliga gehen. Diese Aktion läuft während des ganzen Monats Februar. Die „Bärchen“ können aber auch direkt bei Krebsliga (www.swisscancer.ch) bestellt werden.

By | 2010-07-09T09:53:32+00:00 Februar 15th, 2007|Leukämie, Publikationen|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment