Schlagwort-Archive: FC Tobel

Es wird wieder Fussball gespielt

Am vergangenen Freitag starteten auch wir in die Fussballsaison 2011/12.
Unser zugeloster Gegner im schweizer Cup kam in diesem Jahr aus Gossau und spielt in der Meisterklasse. Namen wie Marco Zwyssig, bekannt aus der Schweizermeistermannschaft FC St. Gallen aus dem Jahr 2000 (damals noch unter dem Trainer Marcel Koller), standen uns Gegenüber.
Nicht nur für uns war klar, dass wir der klare Aussenseiter waren und keine grosse Erwartungen an diesen Match haben durften.
Nach rund 20 Minuten bekamen die Gossauer einen Elfer zu gesprochen, welcher aber unser Torwart mit Bravur festhalten konnte. Dann wurden wir aber für zwei eigene Fehler bestraft und gingen mit 2:0 in Rückstand. Trotz diesem Pausenresultat hatten wir auch zwei ausgesprochen gute Chancen, welche der Handschuhträger der Gossauer mit seiner Klasse zu Nichte machte.
Nach der Pause bekamen wir aber die Qualität dieser Mannschaft zu sehen. Mit weiteren vier Treffern wurden wir mit einem 6:0 Endstand abgefertigt. Trotzdem spielten wir eigentlich gar nicht schlecht gegen diese starke Mannschaft. Vor allem wenn man bedenkt, dass bei uns keiner höher als in der 3. Liga, ich z.B. sogar nur 5. Liga, und bei den Gossauern wahrscheinlich keiner unter 3. Liga gespielt hat.

Zu Gast bei Freunden

Der eigenständige Supporterverein des FC Tobel-Affeltrangen ist die eigentliche Haupteinnahmequelle der Juniorenabteilung des FC Tobel-Affeltragen.
Alle zwei Jahre organisiert der Supporterverein des FC Tobel-Affeltrangen eine Reise. In den Vergangen Jahren ging es nach Berlin und Barcelona.
Dieses Jahr organisierte der Präsident der Supporter eine Reise nach Dortmund. Da ein Mitglied kurzfristig nicht an der Reise teilnehmen konnte, bestand für mich als Vorstandsmitglied die Möglichkeit diesen Platz einzunehmen.

Die neue Fussballsaison hat nun defintiv begonnen…

 Seit zwei Saison gibt es nun die Spielvereinigung zwischen den Senioren FC Tobel-Affeltrangen und den Senioren des FC Wängi.
Bereits die letzte Saison spielte ich im letzten Meisterschaftsspiel mit den Senioren gegen die Mannschaft aus Dussnang.

Nach der Sommerpause haben wir mit der Vorbereitung am vergangen Mittwoch begonnen. Am letzten Samstag bestritten wir ein erstes Vorbereitungs-Turnier in Berg TG. Alle drei Spiele gegen den SC Berg, SC Weinfelden-Bürglen und gegen den FC Münsterlingen beendeten wir ohne Niederlage. Ich bekam die Chance einmal neue Positionen wie Stürmer oder sogar Vorstopper zu spielen, was für mich eine ganz neue Erfahrung war Cool